Klimawandel betrifft uns alle – Auswirkungen auf unsere Region

Vortrag & Diskussion mit Matthias Füller, Leiter der Biologischen Station Lippe
am Mittwoch, 25. November 2015 um 19.00 Uhr
im Quäkerhaus, Bombergallee 9, 31812 Bad Pyrmont (Haupteingang)

Klimawandel – ein Wort, dass seit Jahren durch die Medien geht und dennoch für viele Menschen ganz fern klingt. Dass der Klimawandel jedoch direkt vor unserer Haustüre stattfindet, möchten die Bad Pyrmonter Grünen in einer Veranstaltung mit Matthias Füller, Leiter der Biologischen Station Lippe, am Mittwoch, 25. November um 19 Uhr im Quäkerhaus in Bad Pyrmont aufzeigen und laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

In der öffentlichen Wahrnehmung des Klimawandels dominieren die in anderen Teilen der Welt sichtbaren Auswirkungen: der Eisbär auf der kleinen Scholle, pazifische Inseln, die in absehbarer Zeit unbewohnbar sein werden, Überschwemmungen unvorstellbaren Ausmaßes in Asien, Dürren anderswo. In Deutschland erleben wir mehrere Jahrhunderthochwasser in einem Jahrzehnt und immer neue Hitze- und Niederschlagsrekorde.

Und wie sieht es konkret hier vor Ort aus? Welche Konsequenzen hat der Klimawandel auf die Natur um uns herum? Auch bei uns in der Region sind die Auswirkungen nachweisbar: Die Vegetationsperioden verschieben sich, Lebensräume wandeln sich, Tiere und Pflanzen müssen sich an veränderte Bedingungen anpassen oder weichen, neue Arten wandern ein.
Matthias Füller, der Leiter der Biologischen Station Lippe, geht diesen Fragen und Entwicklungen in seinem Vortrag nach. Auf der Grundlage von Beobachtungen und der Auswertung von Daten beschreibt er anschaulich die Veränderungen, die sich in wenigen Jahrzehnten sehr deutlich auch schon in unserer Umgebung vollzogen haben.

Wie in Bad Pyrmont finden auch an über zweitausend anderen Orten weltweit im Vorfeld der UN-Klimakonferenz „COP 21“ vom 30.11.-11.12.15 in Paris Veranstaltungen zum Klimawandel statt (siehe z.B. https://secure.avaaz.org/de/event/globalclimatemarch).

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet. Info

Wie bereits gesagt: Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet.

Schließen