Kann „Roundup“ die Nerven schädigen?

Neben der möglicherweise krebsverursachenden Wirkung von Glyphosat gibt es nun einen weiteren Verdacht für eine gesundheitsschädigende Wirkung des Totalherbizids: Laut einer Studie des Uniklinikums Essen aus dem Jahr 2018 soll das glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel „Roundup“ von Monsanto (seit 2017 ein Tochterunternehmen der Bayer AG) die Nerven schädigen können. Bayer weist die Vorwürfe zurück.

Hier der Link zu einem Artikel der WirtschaftsWoche

© Grafik: Michael Maxein

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet. Info

Wie bereits gesagt: Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet.

Schließen