Christel Neudeck am 2. Oktober 2019 in Bad Pyrmont (Film und Gespräch)

Der Ortsverband der Grünen in Bad Pyrmont zeigt am Mittwoch, 2. Oktober ’19, in der Mensa des Schulzentrums (Humboldtstr.) in Bad Pyrmont zunächst (18.00 Uhr) den Film „Der Marsch“. Nach einer kurzen Pause folgt dann um 19.45 Uhr ein Gespräch mit Christel Neudeck (Mit-Gründerin der Hilfswerke „Cap Anamur“ & „Grünhelme“). Der Eintritt ist frei – Spenden (für die o.g. Organisationen) sind erwünscht.
Der Film DER MARSCH wurde 1990 produziert und galt seinerzeit als „düstere Zukunftsvision“. Heute sind die Geschehnisse dieses Films von unserer Realität eingeholt worden …
Inhalt des Films: Weite Teile Afrikas sind aufgrund des Klimawandels unbewohnbar geworden. Eine Gruppe hungernder Menschen macht sich auf den Weg nach Europa, um dort Zuflucht und ein besseres Leben zu finden …
Im Mittelpunkt des fiktiven Dramas von 1990 stehen der Nordafrikaner Isa El-Mahdi und Clare Fitzgerald, eine EU-Entwicklungskommissarin.
Zu spät erkennen führende europäische Politiker, welche Sprengkraft der Marsch der Hungernden entwickelt …
Zur Person: Christel Neudeck gründete 1979 gemeinsam mit ihrem Mann Rupert und dem Schriftsteller Heinrich Böll die Organisation „Cap Anamur“. Mit dem gleichnamigen Schiff retteten sie tausende Frauen, Männer, Kinder, die vor der kommunistischen Herrschaft in Vietnam flohen und in klapprigen Booten das Südchinesische Meer durchquerten.
Im Deutschlandfunk nannte Neudeck es Anfang August – zum 40. Jahrestag der Gründung von „Cap Anamur“ – blamabel, dass derzeit wieder private
Organisationen die Aufgabe der Seenotrettung übernehmen müssten und auch noch kriminalisiert würden …
„Es lohnt sich für einen einzigen Menschen!“ – C. Neudeck bei domradio.de (8/2019)

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet. Info

Wie bereits gesagt: Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet.

Schließen