Bericht vom DRK-Rollenspiel „Youth on the run“ in Sachsen-Anhalt

Die Deutschlandfunk-Korrespondentin Sabine Demmer berichtet vom Besuch eines Rollenspiel-Camps in der Dübener Heide, Sachsen-Anhalt.

„,Youth on the run‘ heißt das Rollenspiel, das vom DRK-Landesverband Sachsen-Anhalt organisiert und vom dänischen Pädagogen Steen Cnops Rasmussen bereits in den 1990er Jahren entwickelte wurde. […] Demütigungen, korrupte Grenzsoldaten, Verhöre, Sprachbarrieren, Verhaftungen, das Übernachten im kalten Pferdestall, Hunger und Müdigkeit – das sind nur einige der Erfahrungen, die 30 junge Menschen in Großkorgau, in Sachsen-Anhalt, am vergangenen Wochenende machen durften. 24 Stunden lang schlüpften sie in die Rolle von Flüchtlingen.“

Den gesamten, rund 50-minütigen Bericht kann man hier nachhören Link

Foto: Deutschlandradio / Sabine Demmer

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet. Info

Wie bereits gesagt: Diese Website standardmäßig nutzt keine Cookies und es werden keine personenbezogenen Nutzer*innendaten von uns ausgewertet.

Schließen